_MG_5271.jpeg

Irem Massé
Oboenunterricht 

Worum geht es in der Musik? Warum wollen wir Musik hören?
Und warum wollen wir überhaupt einer von denen sein, die Musik machen?

Beim Unterrichten eines Instruments sollte man die Schüler niemals den grundlegenden „Zweck“ des Musizieren vergessen lassen. Obwohl die Instrumentalpädagogik meist ein technischer Lern- und Lehrprozess ist, sollte ein Instrumentallehrer auf die Erziehung eines „Musikers“ Wert legen und nicht auf die eines “Instrument Spielers”.

Daher ist es mein größtes Ziel, meinen Schülern eine weitreichende Erfahrung des Musizieren mit ihrer Oboe zu vermitteln. In meinem Unterricht, (für jedes Niveau) lege ich großen Wert auf die richtige Technik, Atmung und Körperhaltung, um den bestmöglichen Oboen Klang zu erzielen. Denn um ein Instrument gut spielen zu können, braucht man eine bestimmte Einstellung. In meinem Unterricht vermittle ich nicht nur das Spielen des Instruments, sondern auch die Disziplin und die Freude, die es für ein gutes Ergebnis braucht. Es ist ein Weg für Musikalische, als auch eine persönliche Entwicklung. Ich interessiere mich leidenschaftlich für Musik und dafür, was Musik meinen Schülern beibringen kann. Es ist ein Privileg, ihr musikalisches, intellektuelles und emotionales Wachstum mitzuerleben und daran teilzuhaben. Die Welt der Oboe ist eine wunderbare Reise, die eine große Geschichte erzählt und von wunderbaren Melodien begleitet wird. Lassen Sie uns gemeinsam diese Welt entdecken. Kinder ab 7 Jahren sowie Erwachsene können bei mir Oboe lernen und zusammen musizieren. Für die kleineren Kindern biete ich auch Blockflöte-Stunden für die Vorbereitung an!

Irem Massé hat Konzertfach Oboe, an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien studiert. Nebenbei studiert sie Instrumentalpädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Zusätzlich hat sie auch einen Schwerpunkt im Fach "Elementare Musikpädagogik” studiert. In diesem Bereich konnte Irem viel Erfahrung in der Arbeit mit sehr jungen Kindern bis zu 7 Jahren sammeln. Als Oboen Lehrerin war sie an verschiedenen Schulen, Projekten und als Privatlehrerin tätig. Als Musikerin ist Irem in verschiedenen Kammermusik-Ensembles und Orchestern tätig, wie beispielsweise im Synchron Stage Orchestra, Beethoven Philharmonie, Alma Mahler Philharmonie, Wiener Kammerorchester, Max Steiner Orchester, Live Musik Now usw.