30.jpg

Maximilian Bratt

Klavierunterricht
und
Geigenunterricht

 

 

Maximilian Bratt wurde in Stockholm, Schweden geboren und wuchs in einer musikalischen Familie auf mit Kammermusik als natürlicher Teil des Lebens. Seine Studien hat er in London (Klavier und Violine) am Royal College of Music und in Wien (Violine) an der Universität für Musik und darstellende Kunst mit Auszeichnung abgeschlossen. Während seines Studiums hat er Preise bei internationalen Wettbewerben und Stipendien auf beiden Instrumenten gewonnen,  sowohl als Mitglied verschiedener Ensembles als auch solistisch.

 

Maximilian hat sein Wohnsitz in Wien und ist hauptsächlich als Kammermusiker aktiv. Er ist in mehreren Ländern Europas sowie Südamerika und Asien in verschiedenen Formationen und auch als Solist mit Orchestern aufgetreten. Er wurde mehrfach von der Internationalen Chopin Gesellschaft engagiert, in Wien sowie beim jährlichen Festival in Gaming, Österreich aufzutreten. Weitere Auftritte inkludierten das Lindbury Theatre im Covent Garden in London, in Minsk in Weißrußland, im Musikverein in Wien, sowie das Internationale Sommerfestival in Ohrid, Mazedonien. Er spielt seit 2010 bei Pandolfis Consort und ist seit 2017 Gründungsmitglied des Lerchenfeld Quartett.

Geigenunterricht kombiniert oder nicht mit Klavierunterricht in Wien für Groß und Klein: Kinder ab 8 Jahre und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene.

Maximilian Bratt unterrichtet auf Deutsch, Englisch, Französisch, Schwedisch und Polnisch. 

Max piano.jpg

Ich liebe es, die Freude am Musizieren zu teilen und zu vermitteln. Dabei ist es mir ein großes Anliegen, Menschen weiter zu helfen und denen zu erleichtern, ihre Ausdrucksmöglichkeiten und Fähigkeiten am Instrument zu entwickeln. Beim Unterrichten strebe ich immer an, eine gute, gesunde technische Basis aufzubauen, dabei ein breites und vielfältiges Repertoire kennen zu lernen. Ich sehe es als Privileg, einen Menschen bei dieser Reise begleiten zu dürfen.

Maximilian Bratt