Victoria KIRILOVA pic.jpg

Kontrabassunterricht

Victoria Kirilova

Der Kontrabass und der E-Bass gehören zu den wichtigsten und vielseitigsten Instrumenten in einem Ensemble. Sowohl im klassischen Orchester, als auch in Funk-, Jazz- oder Rockbands nimmt der Kontrabass eine wichtige Rolle ein. Er ist in der Tat jenes Instrument, welches die ganze Gruppe oder das Orchester trägt. Die Harmonien und die rhythmische Struktur sind auf seiner Stimme aufgebaut. Die Bässe sind also das Fundament, auf dem die anderen Elemente des Orchesters aufgebaut sind, so ähnlich wie wenn ein Haus errichtet wird.

 

Bei mir können die SchülerInnen den Umgang mit dem Bass lernen: von den wichtigsten Grundlagen, Spieltechniken, Übungen und Stilen, bis hin zu entsprechenden Stücken und Songs. Einige unserer Ziele könnten beispielsweise die technische Vorbereitung auf das Spielen bestimmter Stücke, das Mitspielen in einem Ensemble oder einfach nur der Spaß an der Musik sein.

 

Ich habe Kontrabass und Instrumental- und Gesangspädagogik an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien und am Conservatorio Giuseppe Verdi, Milano studiert und mein Masterstudium an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien mit Auszeichnung abgeschlossen. Als Bassistin habe ich bereits verschiedene Preise gewonnen: u.a. Fidelio Kreation Wettbewerb (2017), Premio Nazionale delle Arti, 1.Preis des Konservatoriums, Mailand (2017), Leviev Stiftung.

 

Als aktive Musikerin und Pädagogin bin ich vielseitig - ich spiele am liebsten klassische Musik, Jazz, Funk und Latinmusik. Aus diesem Grund unterrichte ich auch gerne SchülerInnen, die sich für unterschiedliche Musikrichtungen interessieren.

 

 

Bassunterricht in Wien für Groß und Klein: Kinder und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene.

Victoria unterrichtet auf Deutsch, Englisch, Italienisch oder Bulgarisch

Einstieg jederzeit möglich!