28-07-2021 gribuvasaru-lv (65).jpg

Anna Veselova
Cellounterricht
 

„Cello zu unterrichten, hat für mich eine sehr vielschichtige Bedeutung. Einerseits empfinde ich es als sehr erfüllend, die Freude, Begeisterung, Neugier sowie den Ehrgeiz am Musizieren weitergeben zu dürfen. Andererseits ist es für mich sehr bereichernd, die musikalische und persönliche Entwicklung der SchülerInnen zu fördern und ihnen beim Finden einer persönlichen Ausdrucksweise durch das Instrumentalspiel zu helfen.“

Anna Veselova ist eine lettische Cellistin und Pädagogin und lebt in Wien. Rege Konzerttätigkeit und Mitwirkung in verschiedensten hochkarätigen Formationen haben sie nachhaltig geprägt: Wiener Kammerorchester, Volksoper Wien, Synchron Stage Orchestra (Aufnahmen für Hollywood Filme, Netflix, BBC, Videospiele), Max Steiner Orchester und Orchester der Seefestspiele Mörbisch. Mit diesen und anderen Ensembles hatte sie Auftritte und Aufnahmen im Wiener Musikverein, Wiener Konzerthaus, Schlosstheater Schönbrunn, Theater an der Wien, Radiokulturhaus Wien, Wiener Stadthalle, Theater Odeon, MuTh, Jazz Club Porgy&Bess, Brucknerhaus Linz, Musikverein Graz und vielen mehr.

Nach dem Musikgymnasium in Riga (Lettland) hat Anna ihr Instrumentalstudium in Aarhus (Dänemark), Graz und San Sebastian (Spanien) mit Auszeichnung absolviert, gefolgt von einem instrumentalpädagogischen Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Ergänzt wurden ihre Studien durch Meisterkurse bei Peter Bruns, Jeroen Reuling, Hannu Kiiski, Maria Kliegel, Janis Laurs, Enrico Bronzi, Torleif Thedeen, Franz Bartolomey, Troels Svane.

Seit 2020 ist Anna Veselova auch Dozentin für Violoncello beim Sommerfestival und Meisterkurs “Daba pilna muzikas” in Madona, Lettland.

Anna unterrichtet auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Lettisch und Russisch.

Mehr Informationen auf der Website: https://annaveselova-cello.com

28-07-2021 gribuvasaru-lv (24).jpg

Cello zu unterrichten, hat für mich eine sehr vielschichtige Bedeutung. Einerseits empfinde ich es als sehr erfüllend, die Freude, Begeisterung, Neugier sowie den Ehrgeiz am Musizieren weitergeben zu dürfen. Andererseits ist es für mich sehr bereichernd, die musikalische und persönliche Entwicklung der SchülerInnen zu fördern und ihnen beim Finden einer persönlichen Ausdrucksweise durch das Instrumentalspiel zu helfen.

Anna Veselova, Cellolehrerin